Stellenbeschreibung

Deutscche Bank sucht Leiter*in der Gruppe „Allgemeine Gebäudedienste"
 
 
 
 
Die Deutsche Bundesbank ist integraler Bestandteil des ESZB und arbeitet als eine der weltweit größten Notenbanken im öffentlichen Interesse. Unsere Aufgaben sind Geldpolitik, Bankenaufsicht, Finanzstabilität, Bargeld und unbarer Zahlungsverkehr.

Wir suchen für den Zentralbereich Verwaltung in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n

Leiter*in der Gruppe „Sanierung Wohnliegenschaften und Mieterbetreuung“


Ihre Aufgaben
Sie leiten fachlich und personell die o. g. Arbeitseinheit, koordinieren die Mieterbetreuung und den -service und bearbeiten fachspezifische Anfragen. Des Weiteren leiten Sie regionale Ausschüsse zu Mietrechts- und Sanierungsfragen, erstellen mietrechtliche Unterlagen (u. a. bei Sanierungen), erarbeiten Mietminderungs- und Ausgleichsregelungen und setzen diese um. Darüber hinaus leiten Sie die Wohnungs- und Appartementvergabe für das Rhein-Main-Gebiet. In Ihrer Verantwortung liegt die Kostenstellenleitung, ggf. auch die Leitung von Organisati-ons- und IT-Projekten der Gruppe.

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit attraktiven Arbeitsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main-Jobticket) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 10 zzgl. einer Bankzulage. Ein bestehendes Beamtenverhältnis im gehobenen Dienst (bis A 12) kann fortgeführt werden. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Ihr Profil
– Akkreditierter Bachelor- bzw. gleichwertiger Studienabschluss mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt (Facility Management, Property     Management oder kaufmännisches Studium mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt)
– Einschlägige mehrjährige und aktuelle Berufserfahrung im genannten Aufgabengebiet
– Ausgeprägte Führungsqualitäten zur Organisation des Verantwortungsbereichs sowie der Anleitung, Motivation und Steuerung der     Mitarbeiter*innen
– Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Regelungen und Kommentierungen (z. B. Mietrecht, Ausschreibungsrecht)
– Gute MS-Office-Kenntnisse, Kenntnisse der SAP-Module RE, CO, FI GP und PS sind von Vorteil
– Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
– Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
– Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne die zuständige Personalreferentin Frau Franziska Hast, Telefon 069 9566-3124 .
Nähere Informationen finden Sie unter www.bundesbank.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26. Juli 2020 unter Angabe der Kennziffer 2020_0515_02.