Stellenbeschreibung

In der Abteilung 8 Gebäudemanagement des Referats Gebäude­in­stand­haltung und -service ist schnellstmöglich die Stelle einer/eines Tarif­beschäftigten für die

Sachbearbeitung bzw. Koordination
in der technischen GebÄudeinstandhaltung

– EGr. 9 Fg. 3* TV-L –

*Es handelt sich um eine Stelle mit einem Aufstieg bis zur Stufe 4 und längeren Stufenlaufzeiten.

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.

Die UHH betreibt derzeit ca. 160 Gebäude mit betriebseigenen Handwerkern und externen Dienstleistern. Die daraus resultierenden Aufgaben im Bereich des Gebäudemanagements werden zurzeit teilweise zentral von der Abteilung 8, Gebäudemanagement, mit ihren vier Referaten und teilweise dezentral auf der Fakultätsebene wahrgenommen.

Welches Aufgabengebiet erwartet Sie?

Sie sind für die Sicherstellung des Gebäudebetriebs sowie wirtschaftliche Gebäudeunterhaltung und Bewirtschaftung zuständig. Dies beinhaltet u. a.:

  • Auftragsvergabe von VOL- und VOB-Aufträgen
  • Angebotseinholung sowie Be- und Auswertung der Angebote
  • Überwachung der ausführenden Firmen hinsichtlich Qualität und Quanti­tät sowie Abnahme der Leistungen
  • Materialanforderung, Wareneingangsprüfung sowie Materialverwaltung für die einzelnen vorgehaltenen Gewerke sowie der Serviceteams
  • Herrichtung von Räumlichkeiten in Berufungsangelegenheiten (z. B. Schön­heitsreparaturen, Kücheneinbauten, Laborausstattungen, Fenster­austausch, Terminkontrolle der Fachfirmen) sowie Teilnahme und Leitung von Baubesprechungen und -begehungen in diesem Zusammen­hang
  • Rechnungsprüfung und -freigabe
  • Führen der Anwesenheitsliste der Beschäftigten der einzelnen Gewerke
  • Planung bzw. Organisation des universitären Bereitschaftsdienstes im Gebäudemanagement sowie die Mitarbeitereinsatzplanung im Hinblick auf die Instandhaltungs- und Reparaturbedarfe

Einstellungsvoraussetzungen:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Handwerksausbildung gemäß BBiG, vorzugsweise im Bereich Gebäude- oder Haustechnik, mit kauf­männischer Zusatzqualifikation.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten:

  • Nachweisbare einschlägige Berufserfahrungen von mind. 5 Jahren in der Gebäudebewirtschaftung
  • Gute Kenntnisse im SAP-Modul MM oder PM
  • Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office- und weiteren PC-Anwen­dungen
  • Sehr sicherer Umgang mit dem Hamburger Vergaberecht und im Bereich VOL und VOB
  • Technisches Interesse zur Aneignung von Funktionen und Zusammen­hängen von gebäudetechnischen Anlagen
  • Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Team- sowie Kooperationsfähigkeiten bei Besprechungen und Verhand­lungen
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie logisches und planerisches Denken
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und hohes Maß an sozialen und kommu­nikativen Kompetenzen

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.

Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unter­repräsen­tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Arniko Karow telefonisch unter 040/428 38-4445 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewer­bungs­unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.04.2018 an die:

Universität Hamburg
Stellenausschreibungen

Kennziffer: 983/4
Mittelweg 177
20148 Hamburg

oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de 

Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten.


Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie eine E-Mail an Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de