Stellenbeschreibung

Service wird bei uns groß geschrieben!

Facility-Manager_in

(Reinigung, Entsorgung, Empfänge und Zutrittssysteme)


Einsatzort: Köln
Startdatum: 1.1.2019Berufsfeld: Administration/Verwaltung
Veröffentlicht: 1.1.2019Art der Anstellung: Vollzeit
Die Stelle ist ab sofort unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die Servicebereiche Reinigung, Entsorgung, Empfänge und Zutrittssysteme mit 21 Mitarbeitenden
  • Förderung und Optimierung der Servicequalität der externen Dienstleister unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Gesichtspunkte
  • Verantwortliches kontinuierliches Erstellen von Budgetplanungen, Kosten- und Eigenkalkulationen sowie Erstellen von detaillierten Konzepten und Berichten
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen und Auswertung von Angeboten im Rahmen von EU-weiten Ausschreibungen

Ihr Profil

  • Hochschulstudium (Master oder Diplom), vorzugsweise mit Schwerpunkt Betriebswirtschaft oder Facility Management, möglichst einschlägige Berufserfahrung oder vergleichbare Qualifikation
  • Fähigkeit, zeitgemäße Dienstleistungssteuerung umzusetzen und Leistungen bei den Vertragspartnern einzufordern
  • Kenntnisse im öffentlichen Vergaberecht (offene Ausschreibung)
  • Entscheidungsfähigkeit, Kommunikations- und Umsetzungsstärke
  • Ausgeprägtes analytisches, strategisches und wirtschaftliches Denkvermögen

Wir bieten

  • Familienfreundliches Unternehmen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Förderprogramme für Nachwuchs- und Führungskräfte
  • Arbeitsplatz in der Kölner City
  • Faire Bezahlung nach Tarifvertrag
  • sicherer Arbeitsplatz

Bewerbung

  • Wenn Sie sich der Herausforderung in einem interessanten Umfeld stellen möchten, erwarten wir Ihre Onlinebewerbung bis zum 31.1.2019.
Über uns
Der Westdeutsche Rundfunk ist das öffentlich-rechtliche Medienunternehmen in Nordrhein-Westfalen und eines der größten Medienunternehmen in Deutschland und Europa. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Programmangeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland beizutragen. Vielfalt ist unsere Stärke – im Programm und in unserer Belegschaft. Wir beschäftigen Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, sexueller Orientierung oder einer Beeinträchtigung.