Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Verwaltung in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Ingenieur*in für Energiemanagement.

Die Deutsche Bundesbank arbeitet als eine der weltweit größten Zentralbanken im öffentlichen Interesse. Wir arbeiten mit Hochdruck daran unseren deutschlandweiten, hochspezialisierten Immobilienbestand ökologisch effizient und emissionsarm aufzustellen. Hierfür ist eine qualifizierte Betreuung in Betrieb und bei der Begleitung von Baumaßnahmen durch das Energiemanagement-Team erforderlich.

Ihre Aufgaben
Als Ingenieur*in in unserem engagierten und hoch qualifizierten Umwelt- und Energiemanagement-Team unterstützen Sie unseren Energiemanager bei der Beratung der Standortverantwortlichen, der Konzeption von energetischen Maßnahmen und der Implementierung eines bankweiten Energiemanagementsystems. Sie führen eigenverantwortlich energetische Inspektionen von Klima- und Wärmeversorgungsanlagen sowie Potenzialanalysen durch. Aus den Ergebnissen leiten Sie Optimierungsmaßnahmen ab und beraten die Standorte bei der Umsetzung. Sie wirken bei Entwicklung und Aufbau einer Mess- und Zählinfrastruktur mit und übernehmen hierbei Planung, Koordination und Integration von Standorten in das Energiedatenmanagementsystem.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor-  oder gleichwertiger Studienabschluss der Fachrichtung Facility- oder Energiemanagement, Versorgungstechnik, Energie- und Wärmetechnik, Elektro- und Informationstechnik, Energiewirtschaft oder Maschinenbau mit energetischem Schwerpunkt
  • Berufserfahrung als Projektingenieur*in oder Betriebsingenieur*in im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung
  • Sehr gute Kenntnisse im Umwelt- und Energiemanagement (z. B. Energiecontrolling, bauliche Standards, HKLS, Elektrotechnik und Gebäudeautomation, Bauphysik) sowie idealerweise in Energiemanagementsystemen
  • Gute Kenntnisse der einschlägigen Richtlinien und Normen (z. B. VgV, VOB, GEG, DIN V 18599, DIN EN ISO 50001, DIN SPEC 15240, AMEV)
  • Gute Kenntnisse in energiespezifischer Software (u. a. Energiedatenmanagement, Gebäudeberechnung nach DIN V 18599. Kenntnisse in CAD und AVA sind wünschenswert)
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten gepaart mit Teamfähigkeit, einem hohen Engagement, Verhandlungsgeschick und einem sicheren Auftreten
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind von Vorteil

Unser Angebot
Neben anspruchsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, attraktive Homeoffice-Möglichkeiten, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 11 zuzüglich einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 12 gD) kann ggf. fortgeführt werden.

Wir erwarten die Bereitschaft zu gelegentlichen bundesweiten Dienstreisen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Frau Stella Bertelmann, Telefon 069 9566-4845.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 5. Juni 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0400_02.

Link zum Online-Bewerbungsformular