Stellenbeschreibung

Deutsche Rentenversicherung Bund

Wir suchen Sie! An unserem Standort in Berlin.

Sachbearbeiter*in (m/w/div) Facility Management

Was Sie mitbringen

Eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hochschulbildung der Wirtschaftswissenschaften beziehungsweise des Wirtschaftsingenieurswesen mit Schwerpunkt Facility Management (Diplom, Bachelor)
oder
eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Facility Managements mit mindestens vierjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet des Koordinierens und Verwaltens des infrastrukturellen Facility Managements, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt.

Darüber hinaus verfügen Sie über eine überdurchschnittliche ausgeprägte Fähigkeit, Probleme zu erkennen und aus eigenem Antrieb zu lösen, Problemstellungen zu analysieren sowie die Fähigkeit, Arbeitsabläufe, Ziele und/oder Maßnahmen konstruktiv zu beeinflussen.

Ihr Job bei uns

  • Sie entscheiden über Ausschreibungen für Reinigungs- und Transportleistungen sowie Verbrauchsgüterbeschaffung für die Dienstgebäude Berlin, Brandenburg, Gera, Stralsund und Würzburg oder schlagen diese vor.
  • Sie entscheiden über oder nehmen Stellung zu der Vergabe und Abwicklung von Aufträgen und führen Verhandlungen mit Auftragnehmern und Firmenvertretern.
  • Sie erstellen beziehungsweise zeichnen Wirtschaftlichkeitsberechnungen.
  • Sie prüfen Betriebskostenabrechnungen für Mietgebäude und nehmen Stellung zu Mietvertragsangelegenheiten.
  • Sie nehmen Stellung zu Bewirtschaftungsangelegenheiten.
  • Sie führen Verhandlungen mit Vermietern und nehmen Stellung zu Umlageberechnungen bei Mietgebäuden.
  • Sie entscheiden über Nachzahlungs- und Rückforderungsansprüche.
  • Sie nehmen Stellung zu den Speditionskostenvoranschlägen für Mitarbeiterumzüge.
  • Sie wirken bei der Gestaltung von Grundstückskauf- und
    -mietverträgen
  • Sie bearbeiten Sonderaufträge.

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (z.B. Word, Excel, IBM Notes, Intranet). Sofern entsprechende Erfahrungen nicht vorliegen, besteht das Erfordernis, sich diese Kenntnisse innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten anzueignen.
Das Arbeitsverhältnis ist befristet für die Dauer von 12 Monaten (§14 Abs. 1 TzBfG) mit der Option auf Verlängerung beziehungsweise eines endgültigen Einsatzes.

Das bieten wir Ihnen

Auf Sie wartet ein Job im öffentlichen Dienst.
Sicherer geht es nicht. Aber auch darüber hinaus hat Ihnen die DRV Bund einiges zu bieten:

  • Faire Bezahlung: Entgeltgruppe 10 (TV-DRV Bund), womit Sie ein Jahresgehalt zwischen 47.400 und 62.200 Euro beziehen.
  • Hohe Flexibilität: Eine minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden.
  • Familienfreundlichkeit: Unsere Arbeitszeiten sind wirklich flexibel so dass Sie sich den Tag selbst gut einplanen können. Die minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden. Zusätzlich sind jeweils der 24.12. und 31.12. arbeitsfreie Tage.
  • Gute Perspektiven: Als größter Rentenversicherungsträger Deutschlands bieten wir Ihnen verschiedene Tätigkeitsbereiche und entsprechend viele Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten.
  • Und noch mehr: Außerdem gibt es 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche), eine Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen, ein Jobticket und Leistungen im Rahmen der Gesundheitsprävention.

Bei Fragen: Melden Sie sich einfach!

(Referenznummer: 7812-055-2021)

Fragen zum Bewerbungsverfahren:
Tomasz Schuster 030 865-35264

Bei fachlichen Rückfragen:
Melanie Hoppe 030 865-34094

  • Herausforderungen auf insgesamt 1,5 Mio. Quadratmetern unserer Dienststellen
  • Moderne Arbeitsorte, die Klimaschutz und Funktionalität verbinden
  • Sicherer und familienfreundlicher Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin

Bewerben Sie sich. Über 25.000 Kolleg*innen freuen sich auf Sie!