Stellenbeschreibung

Dt Rentenversicherung sucht Dip.Ing./Bachelor Architekt
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Deutsche Rentenversicherung Bund – mit 33 Millionen Kunden Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger – sucht ab sofort für ihr Gebäudemanagement am Standort Berlin eine*n

Diplom-Ingenieur*in (FH)/Bachelor (m/w/div) in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder gleichartige Abschlüsse

zur Besetzung einer Vollzeitstelle (Entgeltgruppe 12 des TV DRV-Bund; entspricht TVöD).
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

  • Sie suchen technische Herausforderungen?
  • Sie möchten Ihr baufachliches Wissen in ein fachlich übergreifendes Team einbringen?
  • Sie möchten Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen leiten?
  • Sie interessieren sich für das öffentliche Vergaberecht?
  • Sie wissen einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin zu schätzen?

Dann sind Sie bei uns richtig!.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Leiten eines Abschnitts Bauunterhaltung
  • Projektieren, Planen und Vorschlagen von oder Stellung nehmen zu besonders schwierigen Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen
  • Koordinieren von Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen mit den Abschnitten Betriebstechnik, Elektrotechnik, Fernmelde- und Nachrichtentechnik
  • Überwachen des baulichen Zustandes der Dienstgebäude
  • Bearbeiten von Ausschreibungen für die Bauunterhaltung oder für Umbauten in besonderen Fällen (dazu gehören u. a. Stellung nehmen zu Angeboten, Verhandeln mit Auftragnehmern, Zeichnen von Aufträgen)
  • Überwachen besonders schwieriger Bauausführungen
  • Abnehmen von Leistungen
  • Zusammenstellen von Unterlagen für den Haushaltsplanentwurf, soweit zuständig
  • Feststellen von Rechnungsbelegen und Kassenanordnungen

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, IBM Notes, Intranet). Sofern entsprechende Erfahrungen nicht vorliegen besteht das Erfordernis, sich diese Kenntnisse innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten anzueignen.

Darüber hinaus besteht das Erfordernis, sich in neue Softwareanwendungen binnen angemessener Zeit einzuarbeiten.

Die Tätigkeit ist mit dem Wahrnehmen von Dienstreisen sowie einer möglichen Teilnahme an der Rufbereitschaft verbunden.

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom-Ingenieur*in (FH) / Bachelor) in den Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder gleichartige Abschlüsse (zum Beispiel im Baumanagement)
  • oder, sofern Sie nicht über die geforderte Fachhochschulausbildung verfügen, die Ausübung entsprechender Tätigkeiten aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Erfahrungen
  • eine nachweisliche und erfolgreiche Tätigkeit im Bereich der Planung, Ausführung oder im Betrieb von Gebäuden, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegen

Eine besondere Zuverlässigkeit und Integrität setzen wir für diese Tätigkeit voraus.

Wir bieten

  • ein familienfreundliches Unternehmen, in dem Sie Beruf und Familie gut miteinander
    vereinbaren können
  • die Vorzüge des öffentlichen Dienstes mit Planungssicherheit bei unbefristetem Arbeitsverhältnis

Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.
Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 07.07.2019 auf unserem Karriereportal drv-bund-karriere.de unter der Referenznummer 7812-011-2019. Bitte gehen Sie auf Ihr Interesse und Ihre Motivation für die Tätigkeit bei der DRV Bund ein und fügen Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation sowie weitere Unterlagen, die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sein können bei.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Herr Florian Starke unter der Telefonnummer 030 865-82484 gern zur Verfügung. Auskünfte zum Bewerbungsverfahren erteilen Ihnen Frau Ehlert unter der Telefonnummer 030 865-33603 und Frau Butschkau unter der Telefonnummer 030 865-33278.