Stellenbeschreibung

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR MOLEKULARBIOLOGIE UND ANGEWANDTE OEKOLOGIE IME

ELEKTRONISCHE ANLAGEN SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT IN AACHEN EINE TÄTIGKEIT ALS

INDUSTRIEELEKTRIKER*IN
BETRIEBSTECHNIK

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Ihre Aufgaben

Die Stelle ist im Bereich Facility-Management angesiedelt und wird hauptsächlich folgende Aufgaben umfassen:

  • Analysieren von Funktionszusammenhängen und Prozessabläufen von automatisierten Systemen sowie Optimierung und Erweiterung dieser Systeme
  • Suche nach Störungen an elektrotechnischen Anlagen und Einrichtungen sowie deren Reparatur unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen
  • Dokumentationspflege der elektrotechnischen Einrichtungen und Anlagen
  • Koordination von externen Dienstleistern im Bereich der Elektrotechnik
  • Eigenverantwortliche Teilnahme an der Rufbereitschaft

Was Sie mitbringen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum*r Industrieelektriker*in für Betriebstechnik oder einen vergleichbaren Abschluss (z. B. Elektroniker*in für Energie- und Gebäudetechnik etc.)
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Baugruppen von elektrischen Anlagen und Einrichtungen (NSHV, USV, MSP, NEA, SiBe, BMA)
  • Fundierte Berufspraxis im Betrieb und der Wartung (AMEV, VDMA) und Instandsetzung der TGA (Raumlufttechnik, Wärmetechnik, MSR-Technik, Kälte- und Klimatechnik, Druckluft- und Gasversorgung)
  • Routine im Umgang mit EPLAN oder AutoCAD Electrical
  • Erfahrung in der Durchführung von DGUV-Prüfungen im Bereich der Elektrotechnik
  • Know-how in MS Office, vor allem in Excel
  • Erfahrung in der Arbeit mit SPS-Steuerungen von Siemens, VIPA und SAIA ist von Vorteil
  • Ein Führerschein der Klasse B

Was Sie erwarten können

  • Ein modern ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • Ein aufgeschlossenes und kompetentes Team
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die tarifliche Arbeitszeit beträgt zurzeit 39 Stunden/Woche.
Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Bitte bewerben Sie sich – unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres gewünschten Eintrittstermins – bis zum 08.11.2020 online unter:
https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/54406/Application/New/1

Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gerne:
Herr Franke
Telefon: +49 241 6085-55555

oder

Herr Nordmann
Telefon: +49 241 6085 44444

Informationen über das Fraunhofer-Institut finden Sie im Internet unter:
www.ime.fraunhofer.de