Stellenbeschreibung

Stadt Bochum sucht Sachgebietsleitung für das Energiemanagement
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.

In der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Zentrale Dienste ist die Stelle der

Sachgebietsleitung für das Energiemanagement (w,m,d)

(Kennziffer 10-63)

im Technischen Gebäudemanagement zu besetzen.

Welche Aufgaben zählen zu Ihrem Aufgabengebiet?

Neben der Leitung des Sachgebietes sind Sie verantwortlich für die fachliche (energetische) Beratung innerhalb des Technischen Gebäudemanagements im Rahmen der Planung von baulichen Maßnahmen (auch Fördermaßnahmen).

Sie sind zuständig für die Grundsatzangelegenheiten des Energiemanagements (u.a. im Hinblick auf das Vertragswesen, das Energiecontrolling, die Energieleitlinien, Fördermöglichkeiten und die Nutzung von Spezialsoftware). Sie planen und bewirtschaften den Energiehaushalt und sind verantwortlich für den Energiebericht. Sie kümmern sich um die Öffentlichkeitsarbeit und übernehmen im Rahmen der Nutzerbetreuung auch Schulungen. Bei der Durchführung von ämterübergreifenden, stadtweiten Projekten wirken Sie mit.

Was erwarten wir von Ihnen?

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder Diplom) der Fachrichtung Versorgungstechnik und besitzen eine mindestens 6-jährige Berufserfahrung in der selbständigen Planung und Durchführung von baulichen Maßnahmen (insbesondere im Bereich der energetischen Sanierung von Gebäuden und im Hinblick auf erneuerbare Energien). Sie sind mit den Inhalten der Energieeinsparverordnung (EnEV) vertraut und können Maßnahmen auch im Hinblick auf ihre Wirtschaftlichkeit beurteilen. Kenntnisse im Bereich des Energiemanagements sind wünschenswert.

Die Stelle der Sachgebietsleitung erfordert eine entscheidungsfreudige, durchsetzungsstarke und innovative Person, die auch die Fähigkeit besitzt, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren. Ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten wird vorausgesetzt.

Wir erwarten von Ihnen eine gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit. Sie sind in der Lage, Ihre Aufgaben selbständig wahrzunehmen und können Ihre Entscheidungen transparent darstellen. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten und eine Kundenorientierung im Umgang mit Fachämtern, politischen Gremien und externen Beteiligten.

Ein sicherer Umgang mit der Standardsoftware der Stadt Bochum (MS Office) wird erwartet, die Bereitschaft zur Einarbeitung in die Spezialsoftware der Zentralen Dienste wird vorausgesetzt.

Vergütung:

Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. BesGr. A 12 LBesG (vorbehaltlich einer endgültigen Bewertung)

Bei Beamtinnen und Beamten wird die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener technischer Dienst) vorausgesetzt.

Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit wahrgenommen werden, jedoch muss die Stelle ganztägig besetzt sein. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, vereinbart werden. Teilen Sie uns dazu bitte Ihre Vorstellungen mit. Allerdings steht aus Raumgründen nur ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beantworten sie gerne. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:

a)    bei den Zentralen Diensten

Herr Andreas Grosse-Holz, Tel.: 0234 / 910-4300 (Technisches Gebäudemanagement)

Herr Michael Jebram, Tel.: 0234 / 910-4402 (Kaufmännisches Gebäudemanagement)

b)    im Amt für Personalmanagement, Informationstechnologie und Organisation Herr Horst Frank, Tel.: 0234 / 910-2124.

Sind Sie interessiert?

Wenn „Ja“ – dann bewerben Sie sich bitte bis zum 10.07.2019 ausschließlich online über das Stellenportal www.interamt.de

Link zum Stellenangebot: https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=518160

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung im Herzen des Ruhrgebiets. Bei uns gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen, zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.

Über Stadt Bochum

Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets.