Stellenbeschreibung

Der Magistrat

Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 65.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Fachbereich Gebäudewirtschaft ist zum 01.07.2020 folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich interne Bauverwaltung und Facility-Management Fachgebiet Gebäudereinigung

(E.-Gr. 10 TVöD, wö. AZ 39 Std.)
Kennziffer 1795

Der Fachbereich Gebäudewirtschaft ist für das Objektmanagement von ca. 140 städtischen Liegenschaften mit über 450 Gebäuden zuständig. Er besteht aus den Bereichen Facility-Management und interne Bauverwaltung, Bauunterhaltung, Projekte und Studien sowie Werkstatt. Die Aufgabenerledigung erfolgt bereichsübergreifend.

Ihre Aufgaben:

  • Steuerung unserer Dienstleister für alle städtischen Liegenschaften in den Bereichen des infrastrukturellen Facility-Managements, wie z. B. Gebäudereinigung, Gehwegreinigung (inkl. Winterdienst), Hygiene (insb. Schulen und Kindertagestätten,) Schädlingsbekämpfung
  • Bedarfserhebung im Aufgabengebiet gemeinsam mit den Nutzenden
  • Erstellung von Dienstleistungs- und Rahmenverträgen und Unterstützung bei der Budgetplanung sowie der monatlichen Budgetauswertung und Budgetverfolgung
  • Beratung von internen Objekt- und Projektleitungen und externen Ing.-Büros im Bereich Gebäudereinigung und Materialauswahl von Boden- und Wandbelägen
  • Beschwerdemanagement sowie Ableitung und Umsetzung qualitätssteigernder Maßnahmen
  • Steuerung und Durchführung laufender Qualitätskontrollen vor Ort
  • zentrale Ansprechperson für Regel- und Sonderleistungen (z. B. Baureinigungen) im Aufgabenfeld
  • Ausschreibung, Vergabe und Rechnungsprüfung im Aufgabengebiet

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im infrastrukturellen Facility-Management
  • Berufserfahrung im Qualitätsmanagement / Dienstleistungsmanagement
  • Gute EDV-Kenntnisse z. B. CAFM-Programm und MS Office
  • Kenntnisse über relevante Normen, Vorschriften und Richtlinien im Aufgabenbereich
  • ausgeprägtes Prozessverständnis und analytisches Denkvermögen

Berufserfahrung im kommunalen Bereich ist wünschenswert. Fachliche und soziale Kompetenzen, wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität sowie Durchsetzungsvermögen und ein sicheres Auftreten sind ebenso erforderlich wie die Fähigkeit zu kooperativem und fachübergreifendem Handeln. Der Besitz des Führerscheins der Klasse 3 oder B sowie die Bereitschaft, den eigenen Pkw für Dienstfahrten gegen entsprechende Aufwandsentschädigung zu nutzen, wird erwartet.

Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer bis spätestens 03.04.2020 an den Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main, Fachbereich Personal, Mainzer Straße 11 in 65428 Rüsselsheim am Main oder per E-Mail in einer PDF-Datei mit maximal 10 MB an: bewerbungen@ruesselsheim.de

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie eine E-Mail an bewerbungen@ruesselsheim.de