Stellenbeschreibung

Besetzung nächstmöglich | unbefristet | Vollzeit oder Teilzeit | Hochschulreferat Bau- und Gebäudemanagement | Campus Deutz

Das erwartet Sie

  • spannende Aufgaben bei den umfangreichen Neubaumaßnahmen der TH Köln
  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit großem Gestaltungsspielraum
  • Begleitung von Hochbau- und Infrastrukturmaßnahmen der TH Köln von der Ermittlung des Nutzerbedarfs bis hin zur Übergabe an die Nutzer*innen
  • Abstimmung und Erarbeitung von Nutzer- und Betreibervorgaben
  • Projektentwicklung und Baumanagement mit Fokus auf die Aspekte des technischen Ausbaus
  • Koordination sowie Begleitung der Planung und Ausführung von Bau- und Infrastrukturmaßnahmen
  • Entwicklung von baulichen Standards für die Projekte der TH Köln mit Fokus auf die Aspekte des technischen Ausbaus
  • perspektivisch: Übernahme der Bauherrenfunktion für die TH Köln

Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss (mindestens Bachelorniveau bzw. Fachhochschuldiplom) im Bereich Bauingenieurwesen oder Architektur mit Affinität zur technischen Gebäudeausrüstung, Facility Management, Technische Gebäudeausrüstung, Energiemanagement, Projektmanagement oder vergleichbar
  • Berufserfahrung im genannten Wirkungsfeld wünschenswert
  • Fachkenntnisse im Bereich des technischen Ausbaus
  • versiert im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • idealerweise Kenntnisse in der Terminplanung mit MS Project und einem CAD-Programm
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
  • selbständige Arbeitsweise
  • hohe Lösungsorientierung

Wir bieten Ihnen

  • je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Vergütung bis zur EG 12 TV-L
  • die Stelle kann bei Vorliegen geeigneter Bewerbungen auch in Teilzeit (mindestens 70%) besetzt werden
  • flexible Arbeitszeiten und Home-Office Optionen
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten am Gebäude und gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • vergünstigtes Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche

Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Technik und Verwaltung an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 25.05.2022

Über TH Köln

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 27.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.