Stellenbeschreibung

Universität Hamburg

Sachbearbeitung (m/w/d) in der
technischen Gebäud­e­instand­haltung im Bereich der Technik­zentrale

Einrichtung: Abteilung Liegenschaftsmanagement, Referat Technisches Gebäudemanagement

Wertigkeit: EGR. 9A TV-L

Arbeitsbeginn: schnellstmöglich, unbefristet

Bewerbungsschluss: 17.02.2022

Arbeitsumfang: teilzeitgeeignete Vollzeitstelle

Aufgabengebiet

  • VOL- und VOB-Aufträge vergeben
  • Angebote einholen sowie be- und auswerten
  • ausführende Firmen hinsichtlich Qualität und Quantität überwachen sowie Leistungen abnehmen
  • Material anfordern, Wareneingänge prüfen sowie Material für die einzelnen vorgehaltenen Gewerke sowie der
    Serviceteams verwalten
  • Räumlichkeiten in Berufungsangelegenheiten herrichten (z. B. Schönheitsreparaturen, Kücheneinbauten, Laborausstattungen, Fensteraustausch, Terminkontrolle der Fachfirmen usw.) sowie Baubesprechungen und Baubegehungen in diesem Zusammenhang leiten und daran teilnehmen
  • Rechnungen prüfen und freigeben
  • Anwesenheitsliste der Beschäftigten der einzelnen Gewerke führen
  • universitären Bereitschaftsdienst im Gebäudemanagement planen bzw. organisieren sowie die Mitarbeitendeneinsatzplanung im Hinblick auf die Instandhaltungs- und Reparaturbedarfe

Einstellungs­voraussetzung

  • abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, vorzugsweise im Bereich Gebäude- oder Haustechnik, mit Zusatzqualifikation zur Meisterin bzw. zum Meister, (Bau-)Technikerin bzw. Techniker oder Fachwirtin bzw. Fachwirt

Diese Zusatzqualifikation kann nachweislich auch durch einschlägige Berufserfahrungen von mindestens 5 Jahren in der Gebäudebewirtschaftung belegt werden.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office- und anderen PC-Anwendungen sowie SAP im Modul MM und PM
  • sehr sicherer Umgang mit dem Hamburger Vergaberecht, speziell im Bereich UVgO, VOL und VOB
  • Führerschein Klasse B
  • technisches Interesse zur Aneignung von Funktionen und Zusammenhängen von gebäudetechnischen Anlagen
  • Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Team- und Kooperationsfähigkeit bei Besprechungen und Verhandlungen
  • strukturierte Arbeitsweise sowie logisches und planerisches Denken
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und hohes Maß an sozialen und kommunikativen Kompetenzen

Wir bieten Ihnen


  • Sichere Vergütung
    nach Tarif

  • Weiterbildungs-
    möglichkeiten

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Attraktive Lage

  • Flexible
    Arbeitszeiten

  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Möglichkeit zum Erwerb der HVV-Proficard (ÖPNV) und
    vieles mehr

  • Gesundheits-
    management

  • Beschäftigten-
    Laptop

  • Mobiles Arbeiten

  • Bildungsurlaub

  • 30 Tage Urlaub/Jahr

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept der „Flagship University“ in der Metropol­region Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie produziert für den Standort – aber auch national und international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem Leitziel der Nachhaltigkeit.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Hinweis zur Bewerbung

Kontakt

Arniko Karow
arniko.karow@uni-hamburg.de
+49 40 42838-4445

Kennziffer
983/1

Standort
Allende Platz 2
20146 Hamburg
Zu Google Maps

Bewerbungsschluss
17.02.2022


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich über
das Online-Bewerbungsformular.

bewerben

 

Bei technischen Problemen können Sie sich an folgende Adresse wenden:
bewerbungen@uni-hamburg.de

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren.

 

Die Universität Hamburg ist zertifiziert.
audit familiengerechte hochschule