Stellenbeschreibung

Universität Hamburg

Teamleitung Flächenmanagement

Einrichtung: Abteilung Liegenschaftsmanagement, Referat Campusentwicklung

Wertigkeit: EGR. 13 TV-L

Arbeitsbeginn: schnellstmöglich, unbefristet

Bewerbungsschluss: 11.02.2022

Arbeitsumfang: teilzeitgeeignete Vollzeitstelle

Die Abteilung Liegenschaftsmanagement stellt und betreibt wissenschaftsadäquate Flächen für die Universität Hamburg. Sie organisiert sich in die Referate Kaufmännisches, Infrastrukturelles und Technisches Gebäudemanagement, die Bauplanung, die Betreuung der Großbauprojekte und der Campusentwicklung. Das Team Flächenmanagement ist Teil der Campusentwicklung und bildet eine Schnittstelle zu den anderen Verwaltungseinheiten und dem wissenschaftlichen Betrieb.

Die Universität Hamburg betreibt mehrere Wissenschaftsstandorte mit insgesamt 190 Gebäuden. Gegenwärtig findet
am Standort Bahrenfeld die städtebauliche Entwicklung zu einer Science City statt. In unmittelbarem Zusammenhang
hiermit steht auch die Weiterentwicklung der anderen Campusstandorte. Diese komplexen Entwicklungsplanungen
erfordern eine anspruchsvolle und intensive Abstimmung zwischen den Bedarfen unserer Nutzenden und den
städtischen Realisierungsträgern.

Aufgabengebiet

Sie leiten das Team Flächenmanagement, welches eine wichtige Schnittstelle zu allen anderen Referaten des Liegenschaftsmanagements bildet. Sie haben u. a. das Ziel, eine bessere Ausrichtung der eigenen Flächen und die Effektivität der Flächenbereitstellung zu verbessern. Hierfür verantworten Sie in enger Abstimmung mit den Fakultäten u. a. die strategische Entwicklung, die Verwaltung, Planung und bedarfsgerechte Vergabe der bestehenden Flächen- und Raumressourcen. Sie sind beteiligt an der Akquise von freien Immobilienflächen für die Universität Hamburg in Verbindung mit der Sprinkenhof GmbH und dem kaufmännischen Gebäudemanagement.

Sie sind zuständig für die Prüfung der Nutzbarkeit dieser Flächen für Verwaltung, Lehre, Wissenschaft und Forschung in Kooperation mit den anderen Referaten der Liegenschaftsabteilung bis hin zur Bereitstellung dieser Flächen. Weitere Aufgaben sind u. a.:

  • Vorgesetztenfunktion für zurzeit vier Mitarbeitende übernehmen (Aufgabenstellungen und Arbeitsabläufe in Bezug auf die operative Flächenbereitstellung und die strategische Flächenplanung priorisieren und terminieren)
  • Flächenprogramme bei der Hochschulstandortentwicklungsplanung in enger Zusammenarbeit mit den Fakultäten und
    den Teams der Standortentwicklung erstellen
  • fachliche Grundsätze, Methoden, Tools, Kennzahlen und Prozesse weiterentwickeln
  • Effizienz der Flächenauslastung bei Optimierung der Nutzungsbedingungen erhöhen
  • konzeptionelle und strategische Flächenkonzepte sowie Umzugskettenszenarien zur Verbesserung der räumlichen Bedingungen unter Berücksichtigung der übergeordneten strategisch-inhaltlichen und städtebaulichen Ziele der Universität entwickeln
  • Umzugsketten an den aktuellen Planungsstand durchgängig anpassen.
  • Flächenbedarfe aller Nutzenden regelmäßig aktualisieren, Flächenbilanzen erstellen, neu angemeldete Bedarfe plausibilisieren sowie diese Bedarfe mit den Nutzenden abstimmen
  • an der Entwicklung eines New-Work-Konzeptes für die Universität Hamburg mitarbeiten
  • regelmäßige Reportings für vorgesetzte Stellen sowie Entscheidungsvorlagen für das Präsidium erstellen

Einstellungs­voraussetzung

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) vorzugsweise der Fachrichtung Architektur, Betriebswirtschaft,
    Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Facility- oder Immobilienmanagement oder vergleichbar

oder

  • gleichwertige Fähigkeiten, Erfahrungen oder Qualifikationen

Bei den letztgenannten Einstellungsvoraussetzungen erfolgt die Prüfung der gleichwertigen Fähigkeiten, Erfahrungen und Qualifikationen
mit der Einstellung.

Erforderliche Fachkenntnisse und persönliche Fähigkeiten

  • Berufserfahrungen im Bereich Flächen- und Immobilienmanagement und Lesen technischer Zeichnungen und Raumplänen
  • Kenntnisse über Flächenbemessungsverfahren, geübter Umgang mit Raumdatenbanken und/oder CAFM-Systemen
  • Kenntnisse der gängigen Vorschriften/Regelwerke wie ArbStättV
  • hohe Affinität im Umgang mit Zahlen und komplexen tabellarischen Strukturen
  • berufliche Erfahrungen in der Personalführung
  • sehr gute Microsoft Office-Anwendungskenntnisse, insbesondere Excel Pivot-Tabellen
  • Kenntnisse zum Aufbau und Ablauf der Hochschulorganisation
  • Interesse an städtebaulichen Entwicklungsszenarien sowie Standortentwicklung
  • Teamfähigkeit sowie die Befähigung zur Arbeit in agilen teamübergreifenden Prozessen
  • großes Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Zielorientierung, Konfliktlösungskompetenzen
  • adressatengerechte Kommunikations- und Verhandlungsstärke, Kundschaftsorientierung
  • Planungs-, Organisations- und diplomatisches Geschick
  • Kreativität

Wir bieten Ihnen


  • Sichere Vergütung
    nach Tarif

  • Weiterbildungs-
    möglichkeiten

  • Betriebliche Altersvorsorge

  • Attraktive Lage

  • Flexible
    Arbeitszeiten

  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Möglichkeit zum Erwerb der HVV-Proficard (ÖPNV) und
    vieles mehr

  • Gesundheits-
    management

  • Beschäftigten-
    Laptop

  • Mobiles Arbeiten

  • Bildungsurlaub

  • 30 Tage Urlaub/Jahr

Die Universität Hamburg ist als Exzellenzuniversität eine der
forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Mit ihrem Konzept
der „Flagship University“ in der Metropol­region
Hamburg pflegt sie innovative und kooperative Verbindungen zu
wissenschaft­lichen und außerwissenschaftlichen Partnern. Sie
produziert für den Standort – aber auch national und
international – die zukunftsgerichteten gesellschaftlichen
Güter Bildung, Erkenntnis und Austausch von Wissen unter dem
Leitziel der Nachhaltigkeit.


Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir fordern Frauen gem. § 7 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG) daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit
Migrationshintergrund.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben
Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten bewerbenden Personen
gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Hinweis zur Bewerbung

Kontakt

Eva Liesberg
eva.liesberg@uni-hamburg.de
+49 40 42838-8874
Jan de Wolff
jan.dewolff@uni-hamburg.de
+49 40 42838-7138

Kennziffer
986/2

Standort
Mittelweg 177
20148 Hamburg
Zu Google Maps

Bewerbungsschluss
11.02.2022


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich über
das Online-Bewerbungsformular.

bewerben

 

Bei technischen Problemen können Sie sich an folgende Adresse wenden:
bewerbungen@uni-hamburg.de

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren.

 

Die Universität Hamburg ist zertifiziert.
audit familiengerechte hochschule